So könnt Ihr uns unterstützen


Unser StartNext-Projekt ist online! Es ist unsere Haupteinnahmequelle (außer, ein schleswigholsteinischer Ökostrom-Scheich sponsert uns mit ein paar Millionen – dann ist das unsere Haupteinnahmequelle). Ihr könnt neben der DVD oder dem Download lustige Dinge rund um den Film erwerben oder uns anderweitig unterstützen. Mit Eurer Hilfe wollen wir so den Großteil unserer vorgestreckten Produktionskosten wieder reinholen. Denn auch No-Budget-Filme kosten.

Wie viel und wofür?

  • Aufwandsentschädigungen für alle Beteiligten – Dabei stehen im Mittelpunkt die Schauspieler, 2. Kamera und Regie, Ton- und Bildtechnik sowie die Kostüm-Leute, Assistenten und alle logistischen Unterstützer.
    Das macht für alle Beteiligten über 15.000 Euro
  • Kameratechnik, Ton- und Bearbeitungstechnik – wir wollen einen Film in guter (digitaler) Qualität drehen. Das setzt solide Technik voraus, die wir zum Teil mieten, zum Teil erwerben müssen.
    Kosten für die Technik ca. 5.000 Euro
  • Catering und sonstige Ausgaben – Immer mal fallen kleine und mittlere Beträge an. Zum Beispiel will die Crew nicht ohne Imbiss weitermachen, oder der Kameramann will die Set-Scheinwerfer nicht die läppischen zwei Kilometer zur nächsten Einstellung tragen und verlangt nach einem Fahrzeug dafür.
    Die Summe für das “Kleinvieh” ca. 1.000 Euro

Jederzeit könnt Ihr uns auch außerhalb des Crowdfunding-Projekts mit kleinen und großen Summen, mittleren Summen oder Unsummen unterstützen! Wir führen eine Sponsor-Liste, und wenn Ihr wollt, werdet Ihr dort gern genannt! Auch diese Unterstützung fließt in den Ausgleich der oben beschriebenen Kosten ein.

Folgt einfach dem Link. Vielen Dank!